Restaurant

In der KULTUHR erwarten Sie sieben frische Biere vom Fass, täglich Mittagstisch ab 11.30 Uhr und ein rustikales Ambiente. Die Küche ist traditionell und regional.

 

Der Gastraum bietet 36 Plätze, der Saal im Keller für Gesellschaften aller Art noch einmal so viele (beides Nichtraucher). Gern richten wir Ihre Familien-, Betriebs- oder Vereinsfeier aus. Auf Wunsch stellen wir Ihnen eine Leinwand für Präsentationen zur Verfügung.

 

Unser Special-Angebot: Wochentags // Tagesgericht FÜR 4,90 EURO!

 

MONTAG // Schnitzel & Studententag: Großes Schnitzel mit Beilage Ihrer Wahl und großem Bier (Cola, Fanta, Sprite oder Wasser) FÜR 8,50 EURO!

 

Die aktuellen Tagesgerichte können Sie bei facebook einsehen. Alternativ dazu nehmen wir Sie gern in den E-Mail-Verteiler auf. Dann wissen Sie bereits am Montag früh, was in der Woche auf den Tisch kommt.

 

E-Mail-Verteiler anfordern

Download
Die Speisekarte
karte_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.5 MB

Unsere Biere

Guinness  ist Medizin, das behaupten nicht nur die Werbetexter der Brauerei, das wissen die Iren. Früher als Proletarier-Gesöff verkannt und Porter genannt, weil es besonders den Porters, den Londoner Lastenträgern schmeckte, eroberte es die Welt. Zehn Millionen Gläser Guinness werden in mehr als 150 Ländern der Erde täglich getrunken. Nüchtern betrachtet ist Guinness ein dunkles obergäriges Starkbier (Stout) mit einer gelben Schaumkrone. Bei uns natürlich frisch gezapft vom Fass!

Kilkenny  wurde im 14. Jahrhundert von Franziskanermönchen im gleichnamigen Ort erstmals gebraut. I Jahre 1710 errichtete dann John Smithwick neben der St. Francis Abbey die Brauerei. In Großbritannien wird dieses Bier als Smithwick verkauft, während man es in der restlichen Welt als Kilkenny bestellen muss. Die Brauerei Kilkenny gehört heute zum Guinness-Konzern . Bei uns gibt es das halbdunkle Altbier frisch gezapft vom Fass!

Murphys wird seit 1856 im Süden Irlands gebraut. In Cork verlangt es der Nationalpatriotismus, dass man ein Murphys dem Guinness aus der Hauptstadt vorzieht. Bei uns gibt es Murphys Irish Red, ein Bier mit rotgelber Farbe und vollmundigem feinherben Geschmack. Natürlich frisch gezapft vom Fass!

Bulmers ist ein erfrischender britscher Cider, der aus langer Tradition und mit hochwertigen Zutaten hergestellt wird. Den ersten Tropfen Bulmers Cider presste der 20-jährige H.P. "Percy" Bulmer erstmalig 1887 aus Äpfeln, die er im Garten des Pfarrhauses seines Vaters in Hereford gefunden hatte. 125 Jahre später ist Bulmers immer noch eine der größten und feinsten Cider-Brauereien.

Wer es bodenständig mag, wird die süffige ERDINGER Urweisse lieben. Mit ihrem ausgeprägt obergärigen Profil und der kräftigen Hefenote ist die Urweisse eine urig-bayrische Weißbierspezialität. Den weichen Antrunk begleiten herzhafte Weizenmalz- und Karamellaromen, in die sich fein abgestimmt Gewürznelke, Banane und Hefe mischen. Der sonnengereifte Aromahopfen aus der Hallertau folgt im Abgang. Die Urweisse enthält etwas mehr Kohlensäure als die anderen ERDINGER Weißbiere, was sie zum prickelnden Geschmackserlebnis macht.

 

Radeberger. Helles Malz, weiches Wasser, untergärige Hefe und sehr aromatischer Hopfen sind das offene Geheimnis für Ihr Radeberger Pilsner. Vom Fass natürlich, was sonst.

Auch heute noch ist das St. Marienthaler Klosterbräu ein ganz besonderes Klosterbier. Im Auftrag des Klosters St. Marienthal wird es nach der alten, über­lieferten Klosterrezeptur des Zisterzienser­­stiftes von der Privatbrauerei Eibau i. Sa. gebraut. Und schon beim ersten Schluck spürt man:  Dies ist ein Bier, das alte Zeiten wieder lebendig werden lässt: würzig-süffig, vollmundig im Geschmack.

Flaschenbiere: Natürlich halten wir auch eine kleine Auswahl an Flaschenbieren für Euch bereit. Erdinger Hefeweizen hell oder dunkel, Diebels, Jever aber auch ein Corona oder ein Desperados wir bei uns angeboten.